Nach der Rückkehr im März 2018 galt es eine geeignete Immobilie für das Vorhaben “Kern-Fit” zu finden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten stand dann im April fest, dass es nach Saarlouis-Roden gehen wird. Die Immobilie war nahezu optimal, musste jedoch noch stark um- und ausgebaut werden. So wurden Mauern eingerissen, Umkleiden installiert und alle technischen Voraussetzungen geschaffen, um die Ausstattung des Studios möglichst optimal zu gestalten.