Einen Monat ist die Eröffnung des Kern-Fit jetzt her, dem Fitnessstudio für Funktionelles Training in Saarlouis. Neben gutem Training gibt es aber noch mehr Themen auf dieser Welt. Schon vor ein paar Monaten war klar, die Eröffnung zu nutzen um gleichzeitig ein gemeinnütziges Projekt zu unterstützen. Spenden an große Organisationen sind leider oft sehr intransparent und es stellt sich die Frage, wie viel von dem gespendeten Betrag wirklich ankommt. Das sollte bei uns nicht so sein.

Dominik Rist mit Kindern in Ghana

Ein guter Freund und Coach aus dem Schwarzwald war schließlich die Lösung. Dominik Rist von der Punktlandung hat einen familiären Kontakt nach Kumasi, einem kleinen Ort in Ghana. Dort lebt nach wie vor ein Teil seiner Familie. Dankbar für alles, was er hier in Deutschland hat unterstützt er mit seinem Projekt „Fitmitherz“ die dortige Schule. Bei einer eigenen Veranstaltung konnte er bereits ausreichend Spenden sammeln um die Schule mit neuen Stühlen und Tischen auszustatten, anschließend ging es um Bücher und Unterrichtsmaterialien.

Um dieses Projekt zu unterstützen gab es an der Eröffnung und am Community-Grillen kostenloses Essen und Trinken, wer wollte konnte jedoch spenden. Unser Geschäftsführer Dominic hat das Geld dann am 04.11.2018 im Kern-Fit Saarlouis übergeben und es ist sicher, dass auch jeder einzelne Cent direkt nach Ghana gehen wird.

Wir bedanken uns bei allen Spendern und nicht zuletzt bei Dominik Rist und der Punktlandung für sein Engagement. Das Kern-Team wünscht ihm weiter viel Erfolg und möglichst viele Spenden für ein richtig starkes Projekt!

Dein Kern-Team

PS.: Wenn auch Du nach einer Möglichkeit suchst, ein gemeinnnütziges und vor allem transparentes Projekt mit Spenden zu unterstützen, darfst Du dich gerne an uns wenden. Schick uns einfach hier eine Nachricht und wir stellen den Kontakt zu Dominik her.